Panna Cotta mit Blaubeeren und weisser Schokososse

Dieses Rezept ist ein Beispiel dafür, dass auch aus einem völligen Chaos nicht funktionierender Rezepte was leckeres rauskommen kann. Das Originalrezept gibt´s im Buch von Laura Zavan „Panna Cotta“.

Ehrlich gesagt, dachte ich ja, Panna Cotta, das ist halt gekochte Sahne mit ein bisschen Geliermittel drin und noch Vanillemark. Schmeckt lecker. Aber dass man da natürlich auch noch ganz viele andere Sachen reintun kann, auf die Idee bin ich irgendwie nicht gekommen. Obwohl es doch eigentlich naheliegend ist.

Panna_Cotta_Blaubeer_Schokososse

Eigentlich wollte ich euch das Rezept der Panna Cotta mit weißer Schokolade präsentieren, aber es ist nix geworden. Die Panna Cotta ist einfach nicht fest geworden. Es ergab leckere Schokososse, die ich einfach weiterverwendet habe. Ich hab den Verdacht, dass das Puddingpulver, das im Rezept die Gelatine ersetzt, nicht richtig reagiert hat.

Nächstes Mal werde ich es durch Gelatine ersetzen und wir gucken mal, ob’s klappt. Da es bei mir nicht funktioniert hat so wie´s im Rezept stand, hab ich euch jetzt das Vanillepuddingpulver im Rezept weggelassen.

Ihr seht also, es klappt nicht immer alles wie gewünscht, aber nicht verzweifeln, meist kann man es einfach weiterverwenden. Zum Beispiel kann man die Schokososse einfach wunderbar als Topping verwenden. Und als Untergrund gibt’s Blaubeer-Panna-Cotta!

 

Vorbereitungszeit: Ca. 10min.

Zubereitungszeit: Ca. 20-30min.

Kühlzeit: Ca. 2 Stunden

Das braucht ihr:

(ca. 5 Portionen)

Für die Panna Cotta:

ca 250g Blaubeeren (bei TK auftauen und abtropfen lassen)

400ml Sahne

2Pck. Vanillezucker

1  1/2EL Vanillepuddingpulver

Ca.20g Puderzucker

Für die Soße:

ca 80g weiße Schokolade bzw. Kuvertüre

200ml Sahne

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Vanilleschote

Blaubeer_Panna_Cotta_Schokososse

So wird´s gemacht:

Für die Soße die Schokolade mit dem Messer klein hacken und die Sahne mit dem Vanillezucker verrühren, die Vanilleschote anritzen und in die Sahne geben. Sahne unter Rühren aufkochen und den Topf vom Herd ziehen. Die Schote rausholen und das Mark rauskratzen und unter die Sahne rühren. Die Schokolade unter Rühren in der Sahne auflösen. Zur Seite stellen.

Für die Panna Cotta das Puddingpulver mit einem Päckcken Vanillezucker und 3EL kalter Sahne in einem Schüsselchen verrühren, zur Seite stellen.

Die Hälfte der Früchte, die Sahne und das zweite Päckchen Vanillezucker in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, sofort vom Herd ziehen und das angerührte Puddingpulver mit dem Schneebesen unterrühren.

Ca. 5 min abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren. Die Masse in bereitgestellte Gläser füllen und ca. 10min. abkühlen lassen. Mit Frischhaltefolie bedecken und für ca.1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die restlichen Beeren mit 1Päckchen Vanillezucker und ca. 20g Puderzucker vermischen. Mit einem Löffel die Früchte leicht zerquetschen.

Die Schokososse nochmal durchrühren und vorsichtig auf die Panna Cotta fließen lassen. Vor dem Servieren oben drauf ein Klecks Früchte.

Dann genießen!

 Panna_Cotta_Blaubeer_weisse_Schokososse

Anmerkung: Die Idee Gelatine durch Puddingpulver zu ersetzen, find ich gut, aber bei mir hat’s nichtgeklappt. Bei der Schoko-Panna-Cotta bildeten sich Klümpchen aus Pulver und verbanden sich nicht mit der Sahne. Bei der Blaubeer-Panna-Cotta hat’s geliert, aber nur weil ich das Pulver so angerührt hab wie auf der Puddingpackung vorgesehen. Daher schmeckt es auch eher wie Pudding mit Blaubeergeschmack als wie Panna Cotta.

Ich werde das Experiment wiederholen, dann aber mit richtiger Gelatine und euch darüber berichten.

Esst ihr gerne Panna Cotta? Was ist euer Lieblings- Panna-Cotta-Rezept?

PS: Ich hab den Nachtisch zum Grillen gemacht und die Zeitplanung wurde etwas eng, daher gibt´s nur schnöde Handyfotos.

———-

Today I have a recipe for you from the book „PannaCotta“ bis Laura Zavan. It‘ s all about Panna Cotta. I thought, Panna Cotta is cooked cream with gellant and maybe a bit of vanilla. But I didn´t know, that you can put inside whatever you want. I wanted to make the panna cotta with chocolate, but it did’t work, it was chocolate sauce…

What you need:

(for ca. 5  portions)

Für die Panna Cotta

ca. 250g blueberries (if you use frozen, let them defrost)

400ml cream

2sachet vanilla sugar

1 1/2 soupspoons blancmange powder

ca. 20g powder sugar

For the sauce:

ca. 80g white chocolate

200 ml cream

1 sachet vanilla sugar

1/2 vanilla bean

Panna_Cotta_bluberries_chocolate

How to do:

Cut for the sauce the chocolate in small pieces. Mix the cream with one sachet vanillasugar, slit the vanilla bean and give it into the cream. While stirring heat the cream and pull from stove, put out the vanilla bean, scratch out the marrow, give it into the cream. Let the chocolate melt in the cream. Put the pot aside.

For the panna cotta mix the blancmange powder with one sachet vanillasugar and 3 soupspoons cold cream. Put aside.

Give half of the fruits, the cream and the vanilla sugar in a pot and heat it while stirring until it cooks, then pull from stove immediately. Mix the blancmange powder into the cream while tossing.

Let it cool down ca. 5 min then fill it into glasses. Let it cool another 10 min. Cover it with wrapping film and put it into fridge for 1-2 hours.

Mix the rest of the fruits with powder sugar and vanilla sugar. Crumble the fruits with a spoon slightly.

Stir the chocolate sauce slightly and let flow the sauce onto the panna cotta.

Shortly before wait put a blot of fruits on top, then enjoy!



Kommentar verfassen