Aprikosenkuchen „Dreh dich um“ – #loveofbaking

Bei Duni von Lovely-Joys hab ich ein ganz tolles Projekt gefunden, an dem ich gern ab sofort teilnehmen möchte:



Jeden Monat kann abgestimmt werden zu welchem Thema gebacken wird. Wer mitmachen will, verlinkt sein Rezept unter Duni´s „Loveofbaking“-Post und ist dabei. Ihr brauch übrigens keinen eigenen Blog um mitzumachen. Facebook, Instagram geht auch. Oder ihr schreibt Duni ne Email und klärt alles weitere mit ihr ab. Wer also Lust hat dabei zu sein, auf geht´s!


Für den Juli heißt das Motto „Fruchtiger Sommer – Gebäck mit deinem Lieblingsobst“. Da fiel mir gleich der in meiner Familie recht beliebte Aprikosenkuchen ein. Ich esse gerne Aprikosen und sie sind eins meiner Lieblingsobst…Öbster…wie heißt denn der Plural von Obst?! Gibt´s überhaupt einen?  Gut, ich rette mich mal mit Lieblingsobstsorten.

Aprikosenkuchen_glutenfrei_Loveofbaking_Gruessevomsee
Das Rezept heute ist glutenfrei, ihr könnt aber einfach ganz normales Mehl verwenden. Nur habe ich seit einiger Zeit wieder massive Probleme mit normalem Mehl und habe deshalb vor ca. 3 Monaten beschlossen, dass es auch ohne geht und bin dabei mein Leben auf glutenfrei umzustellen. Seitdem geht´s mir wunderbar und daher werde ich in Zukunft glutenfreie Rezepte hier präsentieren. In Klammern findet ihr die Angaben für normales Mehl.

Aprikosenkuchen_glutenfrei_Loveofbaking_gruessevomsee

Was ihr braucht:

Für den Guss

ca. 80g Mandeln

ca. 80g Zucker

ca. 80g Margarine oder Butter

Für den Teig

200g Margarine

180g Zucker

1Pkg. Vanillezucker

4 Eier

2TL Backpulver

80g gemahlene Mandeln blanchiert

160g Mehl (gf), z. B. „Mix C- Kuchen& Kekse“ von Schär (oder einfach ganz normales Mehl)

4EL Milch (lf)

1 Dose Aprikosen (ca. 480g abgetropft)

Aprikosenkuchen_glutenfrei_Loveofbaking_Gruessevomsee

So geht´s:

Die Aprikosen gut abtropfen lassen (wirklich gut abtropfen lassen!, sonst wird der Kuchen matschig)
Für den Guss den Boden der Backform (egal ob rechteckig oder rund) mit einer dicken Schicht Margarine oder Butter einschmieren. Der Boden sollte bedeckt sein, die Fettschicht sollte jetzt aber auch nicht zentimeterdick sein.
Dann die Mandelplättchen auf der Fettschicht verteilen, darüber dann den Zucker geben.

Aprikosenkuchen_Glutenfrei_Loveofbaking_Gruessevomsee

Alle Zutaten (außer den Aprikosen) mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem Teig vermischen.
Den Teig in die Backform schütten und glatt streichen.
Die Aprikosen leicht in den Teig drücken.
Den Kuchen bei ca. 175°C Ober-/Unterhitze auf der zweituntersten Schiene ca. 45-50min. backen.

Aprikosenkuchen_glutenfrei_Loveofbaking_Gruessevomsee

Sobald der Kuchen gut ausgekühlt ist, auf eine Kuchenplatte umdrehen, sodass die Mandel-Zucker-Kruste oben liegt.



Kommentar verfassen