Rösti mit Spiegelei und Salat – ein Klassiker, immer wieder gern gemacht

Von mir in die Schweiz ist es nur ein Katzensprung. Vielleicht ess ich deshalb so gern Rösti, weil ich es von klein auf kenne. Wirklich gute, knusprig gebratene Rösti sind superlecker und auch wirklich einfach zu machen. Wie´s geht, zeig ich euch heute. Dazu passt ein leckerer Salat und ein Spiegelei. Wer möchte, kann sich dazu natürlich auch noch ein Steak braten…

Roesti_Spiegelei_Salat

Zubereitungszeit: ca. 10-15 min.

Bratzeit: ca. 15-20min.

Gesamtzeit: 30-40min.

Das braucht ihr:

(für ca. 2 Personen)

3-5 Kartoffeln (hängt ein bisschen von der Größe ab), am besten festkochend

1TL Speisestärke

etwas Salz und Pfeffer

Öl zum Braten

2 Eier

Salat nach Wunsch

 Roesti_Spiegelei_Salat

So wird´s gemacht:

1. Kartoffeln schälen und mit einer Reibe in kurze Stifte reiben. Passt auf eure Finger auf!

2. Die geraspelten Kartoffeln auf ein sauberes Küchentuch oder Küchenkrepp legen und leicht ausdrücken, damit sie nicht mehr so feucht sind.

3. Die geraspelten Kartoffeln mit dem TL Speisestärke vermischen und das Öl in einer Pfanne heiß werden lassen.

4. Die Kartoffeln in die Pfanne geben und wie einen Pfannkuchen festdrücken. Die Oberseite nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

5. In einer kleineren Pfanne die Spiegeleier braten. Ich mag meins am liebsten von beiden Seiten durchgebraten, weil ich den Eigelbglibber nicht gern auf meinem Rösti schwimmen hab.

6. Wenn der Röstifladen an der Seite leicht bräunlich wird, könnt ihr ihn mit einem Pfannenwender umdrehen. Die Oberseite mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Während das Rösti in der Pfanne vor sich hinbrät, könnt ihr den Salat zubereiten.

8. Jetzt Rösti, Spiegelei und Salat anrichten und genießen!

 Spiegelei_Roesti_WurstEntschuldigt die Qualität der Fotos, aber ich hab das Essen schnell mit dem Handy fotografiert.

————–

Do you know Rösti?! It´s some kind of pancakes made of potatoes and is a dish of Switzerland, which is just a stone´s throw away from my hometown. Maybe this is the reason why I really love to eat Rösti. And it´s so easy to make! I ate a fried egg and salad with the Rösti. But you also can make a steak, if you want.

 

preparation time: ca. 10-15 min.

frying time: ca. 15-20min

total time: 30-40min.

 

What you need:

(for ca. 2 persons)

3-5 potatoes (depends on the size), best is to use waxy ones

1 teaspoon corn starch

a bit salt an pepper

oil for frying

2 eggs

salad as desired

Roesti_Spiegelei_Salat

How to do:

1. Peel the potatoes and cut them into little staves with a grater. But take care of your fingers!

2. Give the rasped potatoes in a clean kitchen towel and press the juice out, so the potatoes are a bit more dry.

3. Mix the teaspoon corn starch with the potatoes and let the oil heaten up in a pan.

4. Give the potatoes into the pan an make a „pancake“. The top side you can now flavor with salt and pepper.

5. Fry the eggs in another pan. I love it fried from both sides because I don´t like the liquid egg yolk at the potatoes.

6. If the Rösti turnes brown, you can turn it with a spatula. Now flavor the top side with salt and pepper.

7. While the Rösti fries, you can prepare the salad.

8. Now serve the Rösti, egg and salad and enjoy it!

Sorry for the quality of the fotos. I made them with the mobile.



2 thoughts on “Rösti mit Spiegelei und Salat – ein Klassiker, immer wieder gern gemacht”

Kommentar verfassen