{Persönliches} 1000 Fragen an mich #14

261: Über welche Themen unterhältst du dich am liebsten?

Kunst, Kultur, Bücher, das Leben

 

262: Kannst du leicht Fehler eingestehen?

Meistens schon. Wenn ich wirklich das Gefühl habe, dass ich etwas falsch gemacht habe.

 

263: Was möchtest du nie mehr tun?

Mir von anderen sagen zu lassen, was ich zu tun habe, was richtig und was falsch ist.

 

264: Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?

Relativ ausgeglichen

 

265: Sagst du immer die Wahrheit?

Ich kann sehr schlecht lügen. Man merkt es mir schnell an. Daher versuche ich immer die Wahrheit zu sagen

 

266: Was bedeutet Musik für dich?

Liebe, Freundschaft, Leidenschaft, Träumen. Ich bin leider sehr unmusikalisch, aber ich höre sehr gerne Musik. Je nach Stimmung wechselt die Musikrichtung. 

 

267: Hast du schon einmal einen Weinkrampf vorgetäuscht?

Nein

 

268: Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?

Ich arbeite viel lieber im Team

 

269: Welchen Fehler verzeihst du dir immer noch nicht?

Keinen. Ich versuche alle Fehler anzunehmen und daraus zu lernen. Klappt aber nicht immer

 

270: Welche Verliebtheit, die du empfindest, verstehst du selbst nicht?

Das bleibt mein Geheimnis

 

271: Denkst du intensiv genug über das Leben nach?

Über einige Aspekte schon. Aber über einige immer noch zu wenig.

 

272: Fühlst du dich manchen Leuten gegenüber sehr unsicher?

Ja, ich bin sehr introvertiert.

 

273: Bist du autoritätsgläubig?

Ich versuche es nicht zu sein. Aber da ich ein sehr scheuer und introvertierter Mensch bin, brauche ich immer etwas Zeit um andere Leute zu verarbeiten. Dann fällt mir meistens auf, dass ich mich gegen Autoritäten nicht genug gewehrt habe. Dann versuche ich es beim nächsten Mal wieder. 

 

274: Bist du gern allein?

Gern? Naja, ab und zu finde ich allein sein auch ganz angenehm.

 

275: Welche eigenen Interessen hast du durchgesetzt?

Freiberuflich tätig zu bleiben

 

276: Welchen guten Zweck förderst du?

Verschiedene. Aber ich versuche vor Ort zu fördern.

 

277: Wie sieht dein Traumhaus aus?

Kein Haus, sondern eine Loft-Dachterrassenwohnung mit Blick aufs Wasser. Wo ist dann fast egal

 

278: Machst du leicht Versprechungen?

Nein. Aber wenn ich sie mache, halte ich sie auch.

 

279: Wie weit gehst du für Geld?

Wichtiger ist, dass ich das, was ich mache, gerne mache. Dass ich damit zufrieden bin. Ob ich damit reich werde, ist mir egal. Aber eine gewisse Sicherheit sollte sich durch das Geld einstellen

 

280: Bist du häufig eigensinnig, auch wenn es zu deinem Nachteil ist?

Ja, man sagt mir nach ich sei beratungsresistent…