{Persönliches} 1000 Fragen an mich #26

501: Lässt du dich gern überraschen, wenn du essen gehst?

Geschmacklich schon. Da bin ich neugierig. Ich muss nur ein bisschen auf die Inhaltsstoffe achten, weil ich Gluten und Laktose nicht wirklich vertrage

 

502: Was war die beste Entscheidung deiner beruflichen Laufbahn?

Meine Freiberuflichkeit

 

503: Wie heißt deine Lieblingsblume?

Rosen und Dahlien

 

504: Glaubst du, dass man dich hypnotisieren kann?

Vermutlich schon. Ich will es aber nicht ausprobieren

 

505: Was musst du endlich wegwerfen?

Einige alte Vorstellungen von meiner Zukunft

 

506: Welche Stadt im Ausland würdest du gern besuchen?

Puh… Da gibt´s viele. Solche, in denen ich schon mal war: Rom, Venedig, London, Bergen, Stockholm, Barcelona… Solche, in denen ich noch nicht war: New York, San Francisco, Reykjavik, Edinburgh… 

 

507: Trägst du häufig Lippenstift?

Überhaupt nie

 

508: Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

Als Espresso mit einem Schuss Cashewmilch am Morgen; als laktosefreien Latte Macchiato, wenn ich mich mit Freunden auf einen Kaffee treffe

 

509: Gehst du gelegentlich auf einem Friedhof spazieren?

Nur im Urlaub. Aber ich mag Friedhöfe. Ich habe sogar mal neben einem gewohnt. 

 

510: Wie viel gibst du maximal für eine gute Flasche Wein aus?

Gar nichts. Ich trinke keinen Alkohol

 

511: Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?

Lässig

 

512: Was ist wahr geworden, wovon du als Teenager geträumt hast?

Teils teils. 

 

513: In welchem Meer bist du zuletzt geschwommen?

Im Schwäbischen 😉 

 

514: Kochst du oft Fertiggerichte?

So gut wie nie. Weil da meistens irgendwelche Inhaltsstoffe drin sind, die ich nicht vertrage

 

515: Wo fühlst du dich geborgen?

In meinem Atelier, bei Freunden und meiner Familie

 

516: Was ist dein Schönheitsgeheimnis?

Hmm… Lachen

 

517: Bist du manchmal streng mit dir?

Ja, schon

 

518: Welche Geschichte wird schon seit Jahren immer wieder in deiner Familie erzählt?

Dass ich mal erzählt habe in der Wand neben meinem Bett würde ein Zwerg wohnen und Wasser aus der Wand laufen lassen. Tja, das Wasser kam tatsächlich aus der Wand, weil das Dach undicht war…

 

519: Wann bist du zuletzt den ganzen Tag an der frischen Luft gewesen?

Am Abschlussfest des Konziljubiläums

 

520: Wie oft schreibst du noch mit der Hand?

Regelmäßig. Vor allem in mein BuJo. Aber auch meinen Blog-Plan schreibe ich von Hand