{Persönliches} 1000 Fragen an mich #17

321: Was gibt dem Leben Sinn?

Freunde, Familie, Sonnenschein, Liebe, Glück, wenn man das machen darf, was man gerne macht

 

322: Was hättest du gern frühzeitiger gewusst?

Dass ich die Freiberuflichkeit eigentlich ganz gut hinkriege

 

323: Wie alt fühlst du dich?

Anfang 30 

324: Was siehst du, wenn du in den Spiegel schaust?

Meistens mich 😉 das hängt ein bisschen davon ab, wie gut ich geschlafen habe… Es schwankt zwischen „Ein Hoch auf die Kosmetikindustrie“ und „Alles super“

 

325: Kannst du gut zuhören?

Ja. Zumindest sagen mir das andere Leute.

 

326: Welche Frage wurde dir schon zu häufig gestellt?

Und was macht man damit?! (entsetzte Frage auf meine Erklärung, dass ich Kunstgeschichte und Skandinavistik studiert habe) 

 

327: Ist alles möglich?

Ich will auf jeden Fall daran glauben

 

328: Hängst du an Traditionen?

Nicht wirklich

 

329: Kennt jemand deine finstersten Gedanken?

Ja, da gibt es ein paar Menschen aus dem Innen Circle

 

330: Wie sieht für dich der ideale Partner aus?

Humorvoll, unterstützend, großes Herz

 

331: Wonach sehnst du dich?

Freiheit aus dem Hamsterrad

 

332: Bist du mutig?

Leider viel zu selten, ich arbeite aber daran

 

333: Gibt es für alles einen richtigen Ort und eine richtige Zeit?

Ja, ich denke schon. Man muss nur hoffen dann auch dort zu sein

 

334: Wofür bist du dir zu schade?

Meine Zeit mit schlechten, ignoranten, manipulierenden Menschen zu vergeuden

 

335: Könntest du ein Jahr ohne andere Menschen aushalten?

Hmmm… Nein, meine Freunde und Familie bräuchte ich

 

336: Wann warst du zuletzt stolz auf dich?

Als mein Text vom Lektor zurückkam und kaum was angemerkt war

 

337: Bist du noch die Gleiche wie früher?

Ich hoffe nicht. Ich hoffe, dass ich mich immer weiterentwickle

 

338: Warum hast du dich für die Arbeit entschieden, die du jetzt machst?

Ich liebe Kultur und hoffe, dass ich durch meine Liebe bei anderen einen kleinen Funken Interesse zünden kann

 

339: Welche schlechten Angewohnheiten hast du?

Ich esse zu viel Schokolade und halte zu oft den Mund, wenn es eigentlich nötig wäre mich durchzusetzen

 

340: Verfolgst du deinen eigenen Weg?

Ja, aber da ist noch Luft nach oben