Kleine Apfel-Schoko-Küchle

Ich hab mir kleine Tarte-Formen gekauft, die ich natürlich sofort ausprobieren musste. Und da es ja grad superleckere Äpfel gibt, war klar, dass ich Apfel-Küchle machen wollte. In den Teig hab ich zwei Löffel Kakao gegeben, was superlecker schmeckt, aber den Teig aussehen lässt, als sei er verbrannt. Und nein, ich versuche nicht verbrannten Teig schönzureden… Aber wen der dunkle Teig stört, macht beim Essen einfach die Augen zu 🙂

 

 

Was ihr braucht:

(für ca. 12 kleine Küchle)
200g Mehl
125g Zucker
125g Butter
1 Ei
1/2 Vanillezucker
2TL Kakao
1TL Backpulver
3 Äpfel
etwas Zucker
75g Mehl
50g Zucker
40g Butter
1 Msp Zimt (wer will, bei mir fällt das immer weg)

 

 

So wird´s gemacht:

Mehl, Zucker, Butter, Ei, Kakao, Vanillezucker und Backpulver zu einem Teig kneten und in Frischhaltefolie eingepackt 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
Währenddessen die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zucker bestreuen. Kräftig untereinandermischen, damit alle Apfelstücke mit Zucker bezogen sind.
Für die Streusel Mehl, Zucker und Butter (und wer will Zimt) mischen und zu einer Kugel formen. Ebenfalls noch kalt stellen.
Teig ausrollen und mit einem großen Glas Kreise ausstechen, die in die kleinen Formen passen. Teigkreise in die Formen legen und leicht festdrücken, ein bisschen am Rand hochziehen. Mit einer Gabel vorsichtig Löcher in den Boden drücken.
Teig mit Äpfeln bedecken und über die Äpfel aus dem Streuselteig kleine Streusel drüberstreuen. Am besten einfach in der Hand zerkrümeln.
Bei ca. 200°C (Ober- und Unterhitze) ca. 25-30min. backen, macht den Stäbchentest, da jeder Ofen anders ist.
Genießt die Küchlein mit Sahne oder einer Kugel Eis und einem leckeren Kaffee dazu!

 

 

———–
I bought new cake pans for making little cakes. I tried them with making little apple cakes. Because I used some spoons cacao in the dough, they look like burned, but they aren´t and they taste great.


What you need:

(for ca. 12 pieces)
 
200g flour
125g sugar
125g butter
1 egg
2 teaspoons cacao
1/2 sachet vanilla sugar
1 teaspoon baking powder
 
3 apples 
a bit sugar
 
75g flour
50g sugar
40g butter


How to do:

Mix all condiments and knead it to a dough. Cool it for an hour in the fridge packed into plastic wrap.
Meanwhile peel the apples and cut them into small pieces. Mix it in a bowl with sugar until all pieces are covered. 
Knead the flour, sugar and butter to ball and put it into the fridge. 
Coast the dough and cut out circles fitting into the small pans (take a glass to cut them out e.g.) and put them into the pans, fix it a bit at the edges.
Fill the apples onto the dough and crumble the second dough to crumbles over the apples.
Put the pans into the oven for 25-30 min. by 200°C, test it with a chopstick, because every oven is different. 
 
Enjoy it with cream or ice cream and have a good cup of coffee!


Kommentar verfassen