Zu Tisch! – Das Terranova in Frankfurt am Main

Seit inzwischen drei Jahren (hier und hier, der Bericht von diesem Jahr kommt dann noch) besuche ich mit Marie-Christin von Bücherliebe und Kunstwelten die Frankfurter Buchmesse. Wir haben zusammen studiert und der Besuch der Buchmesse ist eine inzwischen liebgewonnene Tradition von uns beiden. Am Freitagabend waren wir dann im Terranova in Frankfurt lecker essen. Ich hab gemerkt, dass ich in einer Großstadt bin, eine vorherige Information, dass ich glutenfreies Essen brauche, wäre nicht nötig gewesen.

20161021_203515

Das Terranova ist ein kleines, liebevoll eingerichtetes, italienisches Restaurant mit sehr leckerer Küche. Neben der normalen Karte gibt es auch eine Tageskarte, die bei unserem Besuch einige Spezialitäten mit Meeresfrüchten und Trüffel enthielt. Da ich sonst eigentlich nicht die Möglichkeit habe richtige italienische Pizza zu essen, wenn ich sie nicht selbst mache, entschied ich mich jedoch für eine Schinken-Pilze-Pizza, die wirklich superlecker war. Alle Pizza- und Pastagerichte der Karte kann man direkt beim Kellner als glutenfrei bestellen. Da die Pizzaöfen im vorderen Bereich des Restaurants sind, kann man bei der Zubereitung zugucken.

20161021_203519
Im Hintergrund seht ihr Marie-Christins Spaghetti mit schwarzem Trüffel

Falls ihr also mal in Frankfurt seid und ein wirklich schönes Restaurant mit leckerem und glutenfreiem italienischem Essen sucht, dann schaut doch mal im Terranova vorbei. Solltet ihr an einem Freitagabend essen gehen wollen, lohnt es sich vorher zu reservieren.

Terranova

Eckenheimer Landstraße 67

60318 Frankfurt am Main



Kommentar verfassen