Kategorie: Persönliches& Sonstiges

Travel the world with books und Vorsätze, die keine sein sollen

Mit den großen Vorsätzen á la „mehr Sport“ fürs neue Jahr hab ich es nicht so. Die halte ich eh meist nicht ein, daher habe ich schon vor längerem aufgehört mir Vorsätze fürs jeweils neue Jahr vorzunehmen. Aber statt den großen Vorsätzen versuche ich den […]

Meine Lebensmittelunverträglichkeiten

Mein Weg durch den Dschungel der Lebensmittelunverträglichkeiten begann schon vor ca. 20 Jahren (huch, wo ist die Zeit hin?!) und war ein recht verschlungener Weg. Alle meine Unverträglichkeiten habe ich selbst herausgefunden und sie sind erst hinterher medizinisch bestätigt worden. Wenn die Sprache auf meine […]

Kurs „Torten verzieren“ und mein Ergebnis

Gestern war ich einer der Teilnehmer vom Kurs „Torten verzieren“, der von der VHS Konstanz-Singen angeboten und von Barbara Müller durchgeführt wurde. Insgesamt waren wir 12 Teilnehmer, die sich an der Kunst Torten zu verzieren versuchten. Vom Anfänger bis zu Teilnehmern, die schon ein bisschen […]

Mein größtes Abenteuer: Meine Zeit in Nordnorwegen

Obacht, das wird ein etwas längerer Artikel. Er wirkt vielleicht auch etwas konfus, weil es so viel gibt, was ich mit meiner Zeit in Nordnorwegen verbinde, dass ich es nicht wirklich gefiltert gekriegt habe. Aber vielleicht bringe ich einfach Einzelaspekte nochmal ausführlicher in Extraposts, wenn […]

Ich war dann mal weg… Blogumzug, die zweite

Ups, da war ich dann mal ein bisschen mehr als ein Monat weg. Nicht weil ich im zurzeit auf einigen Blogs diskutierten „Bloggertief“ steckte, ganz im Gegenteil, ich bin grad dabei meinen Blog etwas „professioneller“ aussehen zu lassen. Nein, ich möchte kein Geld damit verdienen, […]

Summer Essentials – Blogparade bei Nilooorac

So, hier gab´s hitzebedingt eine kleine Pause. Aber jetzt hoff ich, dass ich meinen 3-Beiträge-Rhythmus pro Woche wieder aufrecht halten kann. Aber bei fast 40 Grad Leute durch die Stadt uns Museum zu führen ist wirklich anstrengend und nach zwei bis drei Führungen am Tag […]

#whatsinmybag: Was ich so den lieben langen Tag mit mir rumtrage…

Ich hab mal eine Frage an alle Englisch-Spezialisten: Müsste es nicht eigentlich „What´s in my purse?“ heißen? Aber egal. Wir wollen heute mal nicht so kleinlich sein… Den Post mit dieser Überschrift habe ich vor einiger Zeit bei Anni von FashionKitchen gesehen und ich muss […]

Visitenkartentäschchen von Eigengut

Als Freiberufler ist es immer gut, wenn man ein paar Visitenkarten in der Tasche hat für den Fall, dass Kunden einen wieder mal buchen bzw. kontaktieren wollen. Ich habe offizielle Visitenkarten von der Touristinformation, die ich verteile wenn ich während oder nach einer Stadtführung gefragt […]

Urban Gardening Teil 2: Mein Gewächshaus

Das erste Mal konnte ich schon Radieschen ernten:

Urban Gardening – Teil 1

Ich bin unter die Kleingärnter gegangen. Nein, ich hab keinen Schrebergarten gemietet, dazu würde mir die Zeit fehlen. Aber ich dachte, es müsste doch möglich sein, wenigstens ein paar Gemüsesorten selbst anzubauen. Da es letztes Jahr mit Tomaten und Erdbeeren geklappt hat (zugegeben, ich hab […]