Denn das Glück ist eine Reise (Caroline Vermalle)

 vermalle-glück-reise-bastei-lübbe-gruessevomseeEine genervte Praktikantin und ihr Opa, dessen Freund und die Tour de France. Aus diesen Zutaten zaubert die Autorin eine bittersüße Geschichte über Familie, Freunde und die Erfüllung von Träumen. Als der Opa und sein bester Freund und Nachbar aus ihrem gewohnten Alltag ausbrechen (beide sind um die 80) und sich auf die Tour de France begeben (mit dem Auto), soll er sich bei seiner Enkelin per SMS melden. Täglich berichtet er Adèle von seinen Erfahrungen und Eindrücken. Adèle langweilt sich währenddessen als Praktikantin auf einem Filmset in London und fühlt sich von den Produzenten ausgenutzt. Durch die SMS fühlt sie sich ihrem Opa neu verbunden. Und dann geschieht etwas Tragisches. Ein Buch, das man unbedingt lesen sollte. Und danach sofort mal wieder bei Oma und Opa (oder sonst jemanden, den man sehr lieb hat und mit dem man schon länger nicht mehr gesprochen hat) anrufen. Warum? Das versteht ihr schon, wenn ihr´s gelesen habt.
Eure Ines

Foto: Bastei Lübbe
 

Merken



Kommentar verfassen